Newsmeldungen aus der Abteilung Handball

2. Herren: Bärenstarke Mannschaftsleistung holt Sieg gegen den 3.

Am vergangenen Sonntag zeigte die 2. Herren einmal mehr welche Fähigkeiten sie besitzt. Gegen den Tabellendritten aus Krefeld (Turnklub) gelang ein starker 35:31 Sieg.

 

mE probiert sich im Trambolin springen

Am Mittwoch Nachmittag machte sich die E-Jugend der Turnerschaft St.Tönis mit ihren beiden Trainern Tristan und Rüdiger Eberspächer und unterstützt von Jennifer Eberspächer auf den Weg zum Trampolin springen ins Super Fly Center nach Duisburg und dies mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

w.C1 - 28:18 Sieg gegen Aldekerk

Das soll uns mal einer nachmachen!!! Wir gewinnen ohne Vici, Paula, Emily und Shana 28:18 in Aldekerk!

 

Vor Beginn des Spiels mussten schon die ersten Umstellungen gemacht werden, da wir in diesem unbedeutenden Spiel gleich drei Spielerinnen unserer "ersten 7" verletzungsbedingt schonten. 

Trotz dieser schwierigen Umstände wollten unsere Mädels den Kampf annehmen und sich möglichst gut verkaufen. 

Es tut sich etwas bei der Turnerschaft

Niederrheinmeister, Kreismeister, Aufstieg
Der bisherige Saisonverlauf aller Mannschaften des Vereins kann durchweg als sehr erfolgreich bezeichnet werden.

wB1 : 15:9 - Solider Auswärtssieg

Zu ungewohnter Stunde ging es heute am Montagabend zum Nachholspiel nach Niederkrüchten. Glücklicherweise hatte sich unser Lazarett deutlich verkleinert

w.C1 - Niederrheinmeister 2016/2017!!!

Unsere w.C1 holt als kompletter Jungjahrgang die Niederrheinmeisterschaft 2016/2017 nach St.Tönis!!!

 

mE1 : Fußball trifft Handball

Am Donnerstag, den 16.03 fand bei der Handball E1-Jungen eine ungewöhnliche Trainingseinheit statt. Die Jungs hatten Besuch der D2 Fußballmannschaft von Teutonia 1920 e.V. St. Tönis.

wB1 : Klarer glanzloser Auswärtssieg

Zunächst einmal bekam unser Lazarett leider reichlich Zulauf vor dem Spiel. Neben Ruth fielen Saskia, Annuschka und Coco aus.

2. Herren: Der Wille holt den Punkt

Am vergangen Sonntag trat die Mannschaft gegen den Tabellennachbarn aus Boisheim an. Das erste Spiel konnte klar für uns entschieden werden. Im Rückspiel wollte man ähnlich auftreten. Man kannte die Stärken von Boisheim (1 Hauptschütze auf halb und viele Anspiele an den Kreis). Gestartet wurde mit einer klassisschen 6:0 Deckung wobei der Hauptschütze auf halb etwas offensiver angegangen wurde. Die Deckungsvariante erwies sich alles andere als Sattelfest. Immer wieder schaffte es Boisheim die Abwehr heraus zu locken und den Kreis anzuspielen.

2.Herren: Im Nachholspiel nichts zu holen

Verspätet ein Kurzbericht vom Nachholspiel der 2. Herren gegen Königshof am vergangen Freitag:

Das Spiel ging nach schwacher Leistung mit 21:31 verloren.

Seiten