Newsmeldungen aus der Abteilung Handball

Schleppender Beginn und am Ende siegreich (DAS TEAM, 3. Herren)

Früh in der Saison trat für DAS TEAM die Situation ein, die jeder Trainer fürchtet: Zu wenig Spieler. Headcoach M.M. bastelte die ganze Woche an seinem Kader, musste aber berufs-, urlaubs- und krankheitsbedingt auf den einen oder anderen Spieler verzichten. Zwar kehrte nach längerer Zeit M.P. für den Kreis zurück, ihm fehlte jedoch die ein oder andere Trainingseinheit. Headcoach M.M. streckte also seine Fühler zu den Nachwuchsspielern aus und fand in T.B. und F.H. zwei sehr gute Spieler für den Rückraum und Kreis.

deutliche Leistungssteigerung bei der 1. Herren

Nachdem in der letzten Woche der Sieg gegen der TuS Treudeutsch Lank noch eher herausgewürgt wirkte, war heute bei der 1. Herren eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen.

1te Herren: Was für eine schwere Geburt

Gestern ging es also zum ersten Mal für die 1. Herren um Punkte in der neuen Saison. Der Gegner war der TuS Treudeutsch Lank. Man hatte sich vorgenommen eine gute erste Partie hinzulegen und mit Schwung in die nächsten Aufgaben zu gehen.

4te Herren: Chancenverwertung kostet Punkt

Am Samstag Mittag machte sich ein durch Urlaube, Krankheiten und familiärer Verpflichtungen dezimierter Kader auf in neue Gefilde. Trotz Jahrzehnterlanger Knochen für die Mannschaft hinhalten ging es in eine bis dato unbekannte Halle, gegen einen unbekannten Gegner nach Moers ,die Eagles Niederrhein.

Sehr guter Start aller Seniorenmannschaften in die neue Saison

An diesem Wochenende ging es für alle Seniorenmannschaften zum ersten Mal um Punkte. Heute gelang es unseren 3 überregional spielenden Mannschaften gut aus den Startlöchern zu kommen.

Gelungener Saisonauftakt für DAS TEAM (3. Herren)

Endlich ging es los, endlich konnte wieder Handball gespielt werden. DAS TEAM machte sich am ersten Spieltag auf nach Straelen. Es ging gegen die ebenfalls 3. Herren (in der Liga spielt auch die 2. Herren).

Reiß keine Lücke

Reiß keine Lücke!

 

Liebe Handballfreundinnen und liebe Handballfreunde,

 

DAS TEAM (3. Herren): Früh gestolpert in der Saison

Sonntagnachmittag stand das erwartet schwere Spiel in Lobberich an. Zwar rechnete sich DAS TEAM einige Chancen aus, wusste aber auch, dass Lobberich ein sehr unangenehmer Gegner ist. So kam es dann auch.

Trainer und Kapitän T.P. konnte auf einen übervollen Kader zurück greifen und musste auch Spieler zu Hause lassen. Beste Vorrausetzungen also in dieses Spiel zu gehen. Hinzu kamen zwei Debütanten – C.L. und N.F. 

DAS TEAM (3. Herren): Überragender F.S. führt DAS TEAM zum starken Punkt

Zum ersten Mal in der Saison stand die lange Reise nach Straelen an, die aufgrund der Mannschaften Straelen II und III zweimal in der Saison bestritten wird. Die Reise wurde erneut ohne Trainer M.M. angetreten, so dass Interimstrainer T.P. - diesmal mit Unterstützung von Schiedsrichter Legende M.B. -  erneut das Geschehen leitete.

Auch zum ersten Mal spielte DAS TEAM nicht mit der vollen Kapellen und hatte insbesondere im Rückraum Besetzungsprobleme.

DAS TEAM (3. Herren): Das Kollektiv besiegt den Gegner

Nun stand es an, das erste Heimspiel der Saison und es hieß gleich: Trikots bitte wechseln und im ungeliebtem Weiß spielen.

 

Das Interimstrainerduo T.P und A.H. blickte damit auf eine weiße Wand die den zweiten Sieg in Folge holen wollte und damit die lange Siegesserie ausbauen wollte.

Seiten