Newsmeldungen aus der Abteilung Handball

DAS TEAM (3. Herren): Früh gestolpert in der Saison

Sonntagnachmittag stand das erwartet schwere Spiel in Lobberich an. Zwar rechnete sich DAS TEAM einige Chancen aus, wusste aber auch, dass Lobberich ein sehr unangenehmer Gegner ist. So kam es dann auch.

Trainer und Kapitän T.P. konnte auf einen übervollen Kader zurück greifen und musste auch Spieler zu Hause lassen. Beste Vorrausetzungen also in dieses Spiel zu gehen. Hinzu kamen zwei Debütanten – C.L. und N.F. 

DAS TEAM (3. Herren): Überragender F.S. führt DAS TEAM zum starken Punkt

Zum ersten Mal in der Saison stand die lange Reise nach Straelen an, die aufgrund der Mannschaften Straelen II und III zweimal in der Saison bestritten wird. Die Reise wurde erneut ohne Trainer M.M. angetreten, so dass Interimstrainer T.P. - diesmal mit Unterstützung von Schiedsrichter Legende M.B. -  erneut das Geschehen leitete.

Auch zum ersten Mal spielte DAS TEAM nicht mit der vollen Kapellen und hatte insbesondere im Rückraum Besetzungsprobleme.

DAS TEAM (3. Herren): Das Kollektiv besiegt den Gegner

Nun stand es an, das erste Heimspiel der Saison und es hieß gleich: Trikots bitte wechseln und im ungeliebtem Weiß spielen.

 

Das Interimstrainerduo T.P und A.H. blickte damit auf eine weiße Wand die den zweiten Sieg in Folge holen wollte und damit die lange Siegesserie ausbauen wollte.

DAS TEAM (3. Herren): Es geht wieder los - Erstes Spiel nach 7 Monaten Zwangspause

Endlich konnte auch DAS TEAM wieder Handball spielen und im Ligaalltag angreifen. Direkt zum Auftakt gab es mit Turnklub Krefeld eine etwa gleichstarke Mannschaft zu besiegen. 

Wie ihn jeder Halle gab es auch hier das obligatorische Hygienekonzept welches pflichtbewusst eingehalten wurde. So musste wie in der heimischen Spielstätte zum Beispiel auf das Duschen nach dem Spiel verzichtet werden. Sei es drum, wenn alle riechen, fällt es auch nicht weiter auf.

Langsam geht's zurück zur Normalität

So langsam versuchen die Handballer wieder ein Stück Normalität zurück zu gewinnen

Saisonabbruch im HVN

Wahrscheinlich hat es sich schon herum gesprochen, aber hier noch einmal für alle Spieler, Mitglieder, Sponsoren und Fans unserer vielen Handball Mannschaften:

DAS TEAM (3. Herren): Sensationelle Leistung beschert deutlichen Sieg

DAS TEAM empfing am Samstagnachmittag den Gast aus Anrath. Das Hinspiel hatte die Mannschaft aus Sankt Tönis klar mit 36:25 verloren. Es galt also einiges wieder gut zu machen. Glücklicherweise konnte Headcoach M.M. zum ersten Mal in diesem Jahr auf einen vollen Kader, wenngleich er immer noch nicht vollständig war, zurückgreifen. Vielen Dank an dieser Stelle an S.H. und J.O., dass sie bei uns ausgeholfen haben.

DAS TEAM (3. Herren): Ein Samstag zum vergessen für DAS TEAM – ACHTUNG ÜBERLÄNGE

ACHTUNG, der folgende Bericht enthält Abschnitte, die Sie verstören und verwundern könnten. Bitte setzen Sie sich zum Lesen hin und halten Sie ein Glas Wasser bereit. Darüber hinaus hat der Bericht Überlänge und kostet daher zusätzliche Lesegebühr.

DAS TEAM (3. Herren): Mit Kampfgeist und Willen belohnt sich DAS TEAM

Am vergangenen Dienstag stand das Nachholspiel gegen Schiefbahn an. Das ursprünglich angesetzte war aufgrund des Sturmes „Sabine“ ausgefallen. Nach dem das Hinspiel äußerst knapp mit einem Tor verloren ging, nahm sich DAS TEAM für das Rückspiel einiges vor. Aufgrund dessen, dass das Spiel aber in der Woche lag und damit einige Berufstätige und Studierende ausfielen musste Headcoach M.M. improvisieren. Weiterführend lag die unglückliche Niederlage gegen Aldekerk nur ein paar Tage zurück. Keine besten Vorrausetzungen für den Trainer.

DAS TEAM (3. Herren): Übergabe der Spendensumme aus den Erlösen des Kalender Verkaufes

Am vergangenen Freitag war es soweit und die Dritte Herren, respektive DAS TEAM überreichte der action medeor e.V. einen Scheck in Höhe von 350 €. Diese Summe ergab sich aus den Verkäufen des Erotik Kalenders, den DAS TEAM in Eigenregie herstellte und verkaufte.

Seiten