Newsmeldungen aus der Abteilung Handball

DAS TEAM: Bruchlandung nach guter Vorbereitung

Zum ersten Saisonspiel der Saison 2022/2023 empfing DAS TEAM die Gäste aus Moers: Eagles III. Der Gegner war für DAS TEAM völlig unbekannt. Mit zwei Verstärkungen aus der II. (selbe Liga) trat eine bunt gemischte Truppe in Sankt Tönis an.

DAS TEAM (3. Herren): Zwei wichtige Spiele – Zwei unterschiedliche Gesichter

Aufgrund einer redaktionellen Panne wurde der Spielbericht aus der vorherigen Woche nicht veröffentlich, deswegen gibt es heute Zwei.

12.02.2022 DAS TEAM vs. Lobberich III / 27:20 (12:10)

DAS TEAM (3. Herren): Leistungssteigerung zur Vorwoche ermöglicht Sieg

Es schüttete aus Kübeln, als sich DAS TEAM am vergangenen Sonntag auf den Weg nach Waldniel machte. Zum ersten Mal nach längerer Zeit konnte DAS TEAM aus dem vollen schöpfen. Die Verletztenliste und Quarantäneliste wird kleiner und das ermöglicht Headcoach M.M. letztendlich mehr Möglichkeiten.
Auch Waldniel konnte zum ersten Mal seit längerem wieder mit mehr Spielern antreten (O-Ton Waldniel). Beste Voraussetzungen also für ein schönes Handballspiel.

Im Mittelmaß angekommen (DAS TEAM)

Es war wieder Wettkampftag und DAS TEAM empfing im dritten Heimspiel in Folge den Gast aus Straelen. Genauer gesagt Straelen III, wobei das auch nicht genauer ist, denn es fanden sich ein paar neue Gesichter in der Mannschaft vor, die man sonst eher in der II oder gar I verortet hätte. Ihr merkt schon, hier kommt Ausrede Nummer 1.

DAS TEAM (3. Herren): 14 gute Minuten müssen an diesem Tag reichen

Es hat lange bis zu diesem Spielbericht gedauert. Zwar wurde ein hoher Sieg durch DAS TEAM eingefahren, aber der Weg dahin war lang und deswegen hat der Bericht auch seine Zeit gebraucht. DAS TEAM empfing am Samstagnachmittag den Gast aus Süchteln. Süchteln befindet sich eher im unteren Teil der Tabelle und konnte bislang erst acht Spiele spielen (DAS TEAM hat als einzige Mannschaft 12x gespielt). Zu diesem Spiel traten sie mit einer dezimierten Mannschaft an und hatten immerhin einen Auswechselspieler.

Mit Wurfpower aus der Winterpause (DAS TEAM)

 

 

Im ersten Spiel des jungen Jahres empfing DAS TEAM den Gast aus Gartenstadt. Gartenstadt II kämpft aktuell gegen den Abstieg, DAS TEAM wiederum will den Anschluss an die oberen Plätze halten.

 

Headcoach M.M. musste aufgrund vieler Ausfälle im Vorfeld der Partie etwas basteln. Es gelang ihm eine Mannschaft auf die Platte zu bringen die Lust und das Kämpferherz an der richtigen Stelle hatte.

 

Im Mittelmaß angekommen (DAS TEAM)

Aufgrund der Corona-Pandemie hatte DAS TEAM am vergangenen Samstag ihr letztes Spiel des Jahres 2021. Gegner in Krefeld war Turnklub II. Turnklub II liegt in der Tabelle etwa gleich auf und damit ein Gegner, der nicht unterschätzt werden sollte.

Headcoach M.M. konnte auf eine sehr gute Mannschaft zurückgreifen und hatte damit beste Voraussetzungen das Jahr mit einem Erfolgserlebnis zu beschließen.

Das Spiel startete recht erfolgreich und schnell führte DAS TEAM mit 4:1. Das war es dann auch schon mit Erfolgserlebnissen.

Beste Saisonleistung seit langem! (DAS TEAM, Herren)

Am vergangenen Sonntagabend reiste DAS TEAM nach Schiefbahn um nach der heftigen Niederlage gehen Anrath wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden.Headcoach M.M. stellte seine Mannschaft auf ein einfaches Spiel ein. So war es dann auch. Mit der besten Saisonleistung konnte DAS TEAM überzeugen. In der Abwehr wurde Beton angerührt, im Angriff war man so variabel unterwegs, dass nach 10 Minuten alle getroffen hatten. Schiefbahn wurde regelrecht auseinandergenommen. Chance um Chance wurde genutzt und der Vorsprung wuchs und wuchs. Sie glauben diese Geschichte ist wahr?

Abschied aus der Spitzengruppe (DAS TEAM, 3. Herren)

Es kam der Favorit nach Sankt Tönis und wurde seiner entsprechenden Rolle gerecht. TV Anrath II hieß der Gegner für DAS TEAM am vergangenen Samstag. Für Anrath war Sankt Tönis der erste Gegner aus der oberen Tabellenregion. Entsprechend motiviert waren beide Seiten.
DAS TEAM konnte fast aus dem vollen Schöpfen und sich gut auf das Spiel vorbereiten. Headcoach M.M. stimmte die Mannschaft auf ein packendes Spiel ein und forderte alle Spieler auf sich gegenseitig zu pushen und zu unterstützen.

Nach schlechtem Start deutlich gesteigert (DAS TEAM, 3. Herren)

 

 

Nach dem deutlichen Sieg gegen Aldekerk IV trat DAS TEAM als Gast gegen Germania Oppum II an. Oppum war in den letzten beiden abgebrochenen Spielzeiten immer eine Mannschaft, die in der Tabelle weiter unten anzufinden war. Auch in dieser Saison findet sich die Mannschaft auf den Abstiegsrängen wieder. Kein Grund für DAS TEAM die Sache zu locker anzugehen – allen war klar, dass nur ein Sieg zählt und nichts anderes in Frage kommt.

 

Seiten